Solides Investment - Die Vorsorgewohnung

Spar- und Festgeldanlagen bringen keinen Ertrag, Wertpapiere sind für viele Österreicher zu wenig "greifbar".

Eine Vorsorgewohnung hingegen ist eine gute Möglichkeit heute schon in Ihre oder die Zukunft Ihrer Kinder zu investieren.

 

Was ist zu tun?

Es ist eine relativ einfache Sache. Mit dem Wohnungskauf werden Sie Eigentümer, d.h. Sie sind natürlich im Grundbuch der Wohnung, die Sie für sich ausgewählt haben, eingetragen. Aus der für Sie organisierten und verwalteten Vermietung lukrieren Sie regelmässige Mieteinkünfte. Als Anleger kaufen Sie die Wohnung zum NETTO-Preis!

Sofern - und das ist die übliche Variante - eine Finanzierung hinter dem Wohnungskauf steht, werden die Mieteinkünfte zur Rückzahlung des Darlehens herangezogen. Das bedeutet, der Mieter zahlt einen guten Teil Ihres Kredites zurück!

Bei Barkauf stehen Ihnen die Mieteinnahmen als Ertrag aus dem Investment sofort monatlich zur Verfügung.

Verglichen mit einem Investment in Wertpapiere mit Auszahlungsplan bleibt Ihnen bei einer Vorsorgewohnung jedenfalls der Kapitalwert erhalten. Und nicht nur das! Der Wert der Immobilien steigt stetig, somit wächst auch Ihr Vermögen.

 

Unser größter Partner in Bezug auf Vorsorgewohnung ist C&P Immobilien, mit der ich bereits sehr gute Erfahrungen in Bezug auf Kaufabwicklung und Verwaltung der Wohnungen machen konnte.

Durch unsere gute Zusammenarbeit können wir auch Exklusivprojekte  anbieten bzw. werde ich bevorzugt von Freigaben einzelner Bauabschnitte informiert.

 

Nähere Informationen in den FAQs und unter "Aktuell verfügbar".